Das Haustürgeschäft – bei uns mit gutem Ruf!
Shrs Door2Door D2D Vertrieb Direktvertrieb Kaltaquise Erfolg Mindset Verkäufer Ausbildung Außendienst Innendienst Coaching

Das Haustürgeschäft – bei uns mit gutem Ruf!

„Vertriebler haben einen schlechten Ruf!
Haustürgeschäfte sind unseriös!
Als Kunde hat man hier keinen Vorteil!
Vertrieb ist kein richtiger Beruf!“

Was sagen wir von der SHRS dazu?
Ersteinmal vorweg – all diese Fragen und Gedanken sind keine Tatsache, es sind Vorurteile oder Urteile aufgrund von schlechten Erfahrungen, die man (oder jemand) damit verbindet.

Sicherlich geht es hier für jeden Verkäufer auch um seine Provision, die er dabei verdient, auch für uns.
Uns unterscheidet jedoch von vielen anderen Vertriebsunternehmen, dass wir sie nicht um jeden Preis, komme was wolle, einfordern.
Der persönliche Frust eines (schlechten) Verkäufers, den er raus lässt wenn er den Kunden nicht ‚abschließt‘, ist dann das, was bei den nicht gewonnenen Kunden hängen bleibt und diesen in seinen negativen Glaubenssätzen, die er über das Haustürgeschäft bereits in sich trägt, bestärkt. Menschen reden mit- und untereinander und so trägt es sich weiter – welchen Eindruck also hinterlässt Du als Verkäufer, wenn Du gehst?

Welchen Eindruck hinterlässt Du als guter Verkäufer?

Welche Erfahrung möchtest Du deinem Gegenüber an der Tür weitergeben? Eine Erfahrung, die die negativen Glaubenssätze in ihm bestätigen, oder eine Erfahrung, die genau diese widerlegen?

Ein guter Verkäufer vergisst den Mehrwert nicht, den der Kunde durch ihn erfährt.
Ein guter Verkäufer schiebt seinen persönlichen Frust an die Seite und lässt ihn erst Recht nicht den Kunden spüren (z.B. indem er den Fuß in die Tür stellt oder nicht erkennt, wann eine z.B. sehr alte Person überfordert oder misstrauisch ist).
Ein guter Verkäufer betrachtet einen nicht abgeschlossenen Kunden nicht als vergeudete Zeit, sondern als eine neue Lernerfahrung, die sein (auch psychologisches) Skilllevel erhöht.
Ein guter Verkäufer hat nicht NUR seine Provision im Auge, sondern weiß um seine beraterischen Fähigkeiten und um den Mehrwert, den er anbietet und vertritt durch seine Überzeugung für das Produkt auch eine entsprechende Haltung, die nicht nur den Menschen an der Tür, sondern auch das Produkt selbst wertschätzt.

Uns ist es sehr wichtig, dass wir jeden Kunden und jedes Gespräch an der Tür mit einem Lächeln verlassen.

Fakt ist, das Haustürgeschäft IST ein richtiger Beruf und gehört mit zu den ältesten Berufen der Welt – und dass er gut funktioniert, wenn man diesen mit dem richtigen Mindset ausübt, dafür steht die SHRS.

Egal wohin uns der Wandel des Weltgeschehens noch tragen wird, eines ist Fakt: Verkäufer wird es immer geben, weil es immer Menschen geben wird, die Produkte anbieten und natürlich auch verkaufen wollen.

Schreibe einen Kommentar